Imkerverein

Steinachtal

Über uns 

Zur Gründung des Bezirksimervereins Steinachtal

 

Der Zuständigkeitsbereich des Bezirksimkervereins
Heidelberg erstreckte sich anfänglich über den Stadtkreis
Heidelberg und weite Teile des Landkreises.
Das war vor etwa 125 Jahren. Nachdem sich immer mehr
Imker den bestehenden Imkerorganisationen
Landesimkerverein und Bezirksvereine angeschlossen haben,
entstanden an der Peripherie dieser organisatorischen
Gebilde neue Schwerpunkte, so auch im vorderen Odenwald
- im Steinachtal.
So haben sich dann im Jahre 1897 einige der damals noch
dem Heidelberger Bezirksverein angehörige Imker unter
Wortführung des Hauptlehrers Emmerich aus Eiterbach
zusammengetan um unter Hinzuziehung von bislang noch
nicht organisierten Imkern aus dem Bereich einen eigenen
Bezirksimkerverein ins Leben zu rufen.

Zum Vorstand wurde Hauptlehrer Emmerich aus Eiterbach gewählt.
Bis zum Jahre 1900 haben sich dann wohl die restlichen
Imker im Steinachtal vor allem auch aus Schönau dem neu
gegründeten Verein angeschlossen.
Nach Ausbau der Verbindungsstaße nach Neckarsteinach
und Inbetriebnahme der Bahnstrecke Richtung
Neckarsteinach wurde unter Hinweis auf die nun wesentlich
verbesserten Verkehrsanbindungen an Heidelberg einmal der
Versuch unternommen, zum Bezirksverein Heidelberg zurück
zukehren, was die Mehrheit der Imker aber dann ablehnte

 

 

Vorstände

 

Dr. Johannes Müller

Vorsitzener


Alan Nichols

Pressesprecher

Web

Walter Weber

Rechner.


Christian Eisen

 


Juliane Oberlinger

Schriftführerin


 

 

Mitglieder

Unsere Mitglieder stellen sich vor in Wort und Bild.  

 

Mitgliedschaft

Mitgliedshaftsgebuhr in unsere Vereins kostet €5 pro Jahr.